Mal eben was dazu verdienen.Nebenan, um die Ecke.
App laden & loslegen:
Jobben war noch nie so einfach.So funktioniert appJobber

1. Finde einen Job in deiner Nähe

Sobald du appJobber startest, wird automatisch eine Landkarte mit deinem aktuellen Standort angezeigt. Zusätzlich siehst du alle Jobs in deiner Umgebung. Du kannst diese anklicken, um die Aufgabe und die Belohnung zu sehen. Wähle dir den passenden Job aus.

2. Erledige deinen Job!

Wenn du den Job beginnst, befolge die Jobanleitung genau. Gehe zum markierten Ortspunkt, beantworte alle Fragen und mache Fotos gemäß der Beschreibung. Dann kannst du den Job abschließen und hochladen.

3. Geld kassieren!

Nachdem du den Job abgeschlossen und hochgeladen hast, wird dieser auf Korrektheit überprüft. Dieser Vorgang ist in der Regel innerhalb einer Woche abgeschlossen. Sobald der Job akzeptiert wurde, kannst du sofort die Auszahlung beantragen und erhältst das Geld per Überweisung oder PayPal innerhalb von wenigen Tagen auf dein Konto.



Jetzt anmelden und Geld verdienen


appJobber Blog

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Weihnachtsshopping geht in die letzten Stunden. Zeit also, innezuhalten und mit den Liebsten ein paar ruhige Stunden zu Verbringen. Wir wünschen dir also ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und danach einen guten Start ins Jahr 2022.

appJobber wird dir auch in 2022 in vielen Lebenssituationen attraktive Jobs anbieten! Einfach im Vorbeigehen in vielen Geschäften durch kurze Aufgaben ein paar Euro mitnehmen. Bitte denke dabei immer an deine FFP2-Maske, bleib gesund und hab viel Freude mit den kommenden Jobs. Falls du zwischen Weihnachten und Silvester noch freie Zeit findest, wirf doch einen Blick in die appJobber App. Dort findest du auch zwischen den Jahren interessante Jobs.

Frohes Fest
Foto: Weihnachtswichtel von Alexandra Stockmar




Mehr lesen
In der KW48 warten viele neue Plakat-Checks und Preis-Checks auf euch!
Dies sind die aktuellen TOP LOCATIONS in Deutschland, in deren Umkreis mehrere Jobs verfügbar sind:



Mehr lesen

Minze, Koriander, Petersilie, Dill - Bei unseren neuen Checks dreht sich alles um im Markt vorhandene frische Kräuter.



Mehr lesen